Blog

Tauchen Sie ein in Griechenland's Genusswelt!

  • Ouzo ganz edel

    Edle Ouzo Barbayanni, Jivaeri & Giannatsi

    Ouzo ganz edel - Giannatsi, Barbayanni, Jivaeri Special

    Hallo! Jassas! Servus & Moin, moin!

    Der Sommer zeigt sich heute noch einmal von seiner besten Seite. Bevor es gleich wieder ins Freibad geht, hier ein paar neue Zeilen für unseren Ouzoland-Blog.

    Es freut uns, dass das Thema Ouzo inzwischen generell mehr mediale Aufmerksamkeit hier im deutschen Netz findet. Man könnte meinen, Ouzo wird so langsam die neue Trend-Spirituose in D (lach). Bei der Gelegenheit auch vielen lieben Dank an alle unsere Leserinnen & Leser!

    Wir von Ouzoland.de setzen weiter auf unser entwickeltes und anwachsendes Netzwerk an Hersteller, Exporteure, Importeure und Großhändler, die uns bestens mit zahlreichen Ouzo versorgen. Es soll ja 500 verschiedene Ouzo aus 200 Brennereien geben! Das Potential ist somit riesig. Ok, leider dürfen nur recht wenige Brennereien mit ihrem Ouzo in den Export. Bezüglich der Alkoholsteuer zum Produkt unterliegt der Ouzo zoll- und ausfuhrtechnischen Regularien. Aber, es ist Bewegung am Markt! Wir freuen uns somit, dass immer mehr Qualitätsprodukte aus griechischen Familienbetrieben und Kooperativen den weiten Weg zu uns finden! Als Fachhändler unterstützen wir diese auch gern mit unseren Möglichkeiten in Marketing, Vertrieb & Logistik!

    Täglich werden wir von Kundinnen und Kunden kontaktiert, die nach einer Bezugsmöglichkeit für den einen oder anderen „Urlaubs-Insel-Ouzo“ bei uns nachfragen. Meist müssen wir leider passen, da es doch in der Regel kleinere lokale Ouzo-Hersteller sind, die den örtlichen Tourismus z.B. auf Kreta, Santorini, Rhodos etc. bedienen. Diese „kleinen“ Ouzo sind oft für die einheimische Gastronomie produziert, recht süße 20 % Destillate und mit (nur) 38 % Vol. Alkohol.

    Wir als Ouzoland.de fokussieren uns „ouzotechnisch“ eher auf Regionen in GR, die seit Generationen mit der Herstellung der Anisspirituose fest verbunden sind. Und diese Familienbetriebe befinden sich in erster Linie auf den ägäischen Inseln wie Lesbos, Chios, Samos sowie auf dem Festland in Makedonien, Thessalien und dem Nordpeloponnes. Von der Insel Lesbos stammt immerhin rund 50 % der gesamten griechischen Jahresproduktion an Ouzo. Mit „Ouzo of Plomari“ sowie „Ouzo of Mytilene“ besitzt Lesbos gleich zwei Regionen mit geschütztem Ursprung (g.U.).

    Edler Ouzo Aphrodite von Barbayanni

    Edle Ouzo, die diese Qualitätsauszeichnung „Ouzo of Plomari“ sowie „Ouzo of Mytilene“ auf dem Etikett tragen dürfen, besitzen eine Zertifizierung der örtlichen Kontrollgremien, bestehen aus 100 % Destillat-Anteil und einem mindestens 40%igen Alkoholanteil. Und: Edle Ouzo haben ihren Preis!

    Edler Ouzo Giannatsi

    Manche Ouzo-Hersteller geben zusätzlich auf dem Etikett an, dass ihr Edel-Ouzo doppelt oder dreifach destilliert wurde. Wobei es immer wieder in Ouzo-Fachkreisen zu Diskussionen kommt, ob der ursprüngliche Destillationsprozess des zugekauften Rohalkohols, der für die Ouzo-Herstellung benötigt wird, zur Anzahl „doppelt“ oder „dreifach“ hinzugerechnet werden kann. Betrachten wir es daher als Werbung des Herstellers! Wichtiger ist das Gesamtkunstwerk in der Flasche! Auf Lesbos sagte man mir letztes Jahr anlässlich meines Ouzo-Trials: „Edle Ouzo herzustellen, das ist ein Kunsthandwerk. Einfache Ouzo herzustellen, das ist Mathematik!“ In Anspielung auf den lt. EU-Spirituosenverordnung vorgeschriebenen min. 20 % Destillatanteil in der Spirituose, der ja technisch eingehalten werden muss.

    Es freut uns daher, dass die Fangemeinde edler Ouzo hier im Lande stetig wächst. Wie beim Whisky, Rum oder Gin heißt es zunehmend auch beim Ouzo: Klasse statt Masse!

    Ouzo ganz edel - Ouzo Jivaeri Special

    In dem Sinne, wir als Ouzoland.de informieren euch sehr gern über alles an Entwicklungen am Ouzo-Markt, der sich nun auch in Richtung höhere Qualität & mehr Genuss entwickelt.

    Jamas!

    Euer „Ouzomann“ Frank

  • Griechische Sommerweine

    Griechische Weine für den Sommer & zum Grillen - 6 gute Tipps

    Es ist soweit: der Sommer ist da! Und passend dazu ist es endlich wieder möglich, mit der ganzen Familie und mit Freunden beisammen zu sein. Ob daheim im Garten, auf dem Balkon oder in freier Natur: Wir holen den Grill raus und genießen die gemeinsame Zeit mit Sonnenstrahlen im Gesicht. Herrlich ist der Sommer!

    Neben gutem Grillfleisch, frischen Salaten und leckeren Knabbereien darf natürlich ein guter Wein nicht fehlen. Ich möchte euch deshalb hier sechs leckere griechische Sommerweine vorstellen. Dabei hat jeder Einzelne seinen ganz eigenen Charakter. Die sechs Sommerweine aus Griechenland präsentieren sich als zwei Rotweine: Nemea Grande Reserve & Kretikos, zwei Weißweine Paranga & Mostra sowie zwei exzellente Retsinas: Vasiliki & Kechribari.

    Sechs griechische Weine, sechs Charaktere - hier ist für jeden etwas dabei!

    Der Retsina ist ein weißer griechischer Tafelwein, der seinen besonderen Geschmack durch die Zugabe von Kiefernharz während der Gärung erhält. Mit diesem besonders leckerem Exemplar möchte ich meine Empfehlungen beginnen:

    Retsina Vasiliki – für maritime Momente

    Dieser aromatische Retsina erinnert an laue Sommerabende am Meer in Griechenland. Die Sonne versinkt langsam hinter dem Horizont, die Tagesbräune prickelt noch auf der Haut und ich sitze mit Freunden am Wasser mit einem Glas gut gekühlten Retsina in der Hand. Hinter seiner intensiv goldgelben Farbe verbirgt sich ein Aroma von Blumen und Früchten, gepaart mit einer ausgewogenen Harznote. Er passt besonders gut zu Fischspeisen. Es empfiehlt sich, zuerst ein leckeres Fischgericht zuzubereiten und im Anschluss den Sonnenuntergang zu genießen. Ein perfekter Abend!

    Retsina Vasiliki - dieser Wein passt gut zu Fischgerichten.

    Retsina Kechribari – für einen geselligen Abend

    Ein Pendant zum Vasiliki ist der Retsina Kechribari, welcher einen etwas feineren und weniger harzigen Geschmack hat, in seiner Qualität jedoch nicht weniger hochwertig ist. Sein blassgelb-grünlicher Farbton umschließt eine spannende Komposition von Birne, grünem Apfel, Melone, Zitrone, Chios-Mastix und Kiefernharz. Der Kechribari (zu Deutsch: Bernstein) ist eine optimale Ergänzung zur mediterranen Küche und immer wieder ein tolles Gastgeschenk für ein gemeinsames Abendessen mit Freunden oder der Familie.

    Unser griechisches Trio für besondere Anlässe: Kechribari, Kretikos rot und Paranga weiß.

    Weißwein Paranga – für verführerische Zusammenkünfte

    Der Paranga ist eine Symbiose aus den griechischen Rebsorten Roditis und Malagousia. Dieser Wein überzeugt mich durch seinen eleganten sowie aromatischen Geschmack. Zudem kommt er aus gutem Hause. Sein Geburtshaus Kir-Yanni wurde 1997 von einem der führenden Persönlichkeiten der griechischen Weinbranche gegründet: Yannis Boutaris. Für Liebhaber des roten Weines gibt es den Paranga auch als trockenen Rotwein oder halbtrockenen Roséwein: Paranga Flowers Kir Yanni.

    Der Kretikos passt gut zu Gemista - gefüllte Paprika aus dem Ofen.

    Rotwein Kretikos Boutari – für kretanische Träume

    Für Kreta-Fans ist dieser Rotwein kein Unbekannter. Er ist der Klassiker der kretanischen Weine. Ich habe Griechenlands südlichste und größte Insel bereits kennenlernen dürfen und war von ihrer Schönheit und einzigartigen Geschichte begeistert. Einen kleinen Hauch Kreta kann man sich mit diesem Wein nach Hause holen. Er passt besonders gut zu Grillfleisch oder würzigen Käsesorten. Dazu ein griechischer Bauernsalat und der Kretaurlaub daheim kann beginnen.

    Rotwein Nemea Grande Reserve – für sommerliche Grillpartys

    Der Nemea ist neben dem Kretikos mein Favorit für freudige Grillpartys. Ob daheim im Garten oder draußen in der freien Natur, er überzeugt an allen potenziellen Grillorten. Dabei sprechen wir hier von einem echten Qualitätswein. Er reift 24 Monate in Eichenfässern und anschließend noch einmal zwei Jahre in der Flasche. Durch seinen aromatisch-kräftigen Geschmack passt dieser trockene Rotwein sehr gut zu deftigem Essen. Auch zum gemeinsamen Philosophieren am Gewässer ist der Nemea ein sehr guter Begleiter.

    Der Nemea Grande Reserve darf bei einer guten Grillparty nicht fehlen.

    Weißwein Mostra – für beschwingte Abenteuer

    Wenn ich euch schon von Weinmomenten in der Natur berichte, darf dieser kleine leckere Geselle nicht fehlen. Der Mostra Tsililis ist ein trockener Weißwein und präsentiert sich in einer ansprechenden Weinkaraffe, welche ohne Korkenzieher zu öffnen möglich ist. Er ist besonders praktisch für unterwegs. Den Mostra gibt es auch als trockenen Rotwein oder Roséwein. Für die Wandersleute unter euch, die es eher lieblicher mögen, empfehle ich euch den Mostra Imiglykos Tsililis, ebenfalls als Weiß-, Rot- oder Roséwein erhältlich.

    Der Mostra ist unser kleiner Abenteurer: praktisch für unterwegs und super lecker.

    Wo immer ihr auch seid: Ob im Urlaub, daheim oder daheim im Urlaub, genießt die Zeit und Freude am Feiern mit einem oder mehreren unserer sechs griechischen Sommerweine. Hier ist für jeden etwas dabei! Ich wünsche Euch allen einen wunderschönen Sommer! Jamas!

    Eure Jenny aus dem Ouzoland-Team

    Wer gleich Interesse an griechischen Weinen bekommen hat, hier gehts direkt zu unserem gut sortierten Weinregal im Ouzoland-Shop.

     

     

     

     

     

     

  • Neuer Sommercocktail

    Unser neuer griechischer Sommercocktail - Eros & Psyche

    Es wäre mal wieder Zeit für einen Mädelsabend! Nach so langer Abstinenz von gemeinsamen Essen, Trinken und vor allem Lachen entstauben wir dann die Springform, holen unser Lieblingskleid aus dem Schrank und polieren die Gläser für eine neue Runde geballter Weiblichkeit. Ok, coole Hosen gehen auch und ein leckeres Abendessen wäre dem Kuchen gleichwertig. Wir Frauen sind ja vielseitig. Ich freue mich sooo darauf, meine Freundinnen mal wiederzusehen und obwohl wir noch nicht wie im gewohnten Maße das Tanzbein schwingen können, drehen wir dann die Musik laut auf und cruisen durch die eigenen vier Wände.

    Dazu darf natürlich ein guter Drink nicht fehlen! Von Bekannten erfuhr ich gerade von einem Cocktail-Geheimtipp in 2020 an Griechenland's Strandbars: Weißwein mit rotem Ouzo. Als ich das Rezept dazu erhielt, benannte ich diesen Cocktail sofort mit "Eros & Psyche" (lach). Seine Zusammensetzung besteht aus zwei Teilen trockenem Weißwein und einem Teil Rouso-Likör. Er verführt durch einen süßen, fruchtigen Geschmack, gepaart mit einer starken Anisnote, welche für ein sensationelles Geschmackserlebnis sorgt.

    Der perfekte Drink für einen tollen Mädelsabend

    Der Rouso-Likör ist ein Produkt der Katsaros Distillery, die laut eigenen Angaben seit vier Generationen der älteste Ouzohersteller Griechenlands ist. Der Familienbetrieb aus Tyrnavos hat bereits mehrere Preise für seine exzellenten Produkte gewonnen. Rouso ist als Anis-Kirsch-Likör eine interessante Kombination aus Wodka, Anis, Kräutern und süßen Dunkelkirschen, welche ihm auch seine prägnante rote Farbe verleihen. Man kann ihn ebenfalls mit Champagner, Prosecco oder Sprudelwasser kombinieren und natürlich mit viel Eis.

    Der Rouso-Likör überzeugt mit seiner fruchtig würzigen Geschmacksrichtung

    Also habe ich den neuen Cocktail aus Griechenland schon einmal für den nächst(möglich)en Mädelsabend ausprobiert. Dazu den Rouso-Likör mit einem gut gekühlten trockenen Sauvignon Blanc aus dem Ouzoland-Shop kombiniert, der ebenfalls den Namen Eros & Psyche trägt. Der Weißwein duftet nach tropischen Früchten, Peperoni, Feigenblättern und Basilikum und unterstreicht den fruchtigen Geschmack vom Rouso. Seine Basilikum-Note ergänzt die kräutrige Eigenschaft. Es ist ein feines Potpourri für die Geschmacksknospen! Fruchtig trifft auf würzig. Eros trifft auf Psyche. Eine verbotene sanfte Verbindung, die letztendlich ihren Weg findet und überzeugt.

    Hier das einfache Rezept zum Nachmachen:

    Zutaten: 1/3 Rouso Likör, 2/3 trockenen Weißwein

    Zubereitung: Gut gekühlten Rouso-Likör in ein mit Eiswürfeln gefülltes Cocktailglas geben und mit gekühltem Weißwein (trocken) auffüllen, leicht umrühren. Mit Minze oder Cocktailkirsche garnieren. Schon fertig!

    Eros & Psyche - wir sind bereit für den Sommer

    Diese Cocktail-Symbiose ist beflügelnd genau wie unsere Geschichten und Ideen, die wir mal endlich wieder nach so langer Zeit, und ohne technische Hilfsmittel, beim Mädelsabend austauschen werden. Denn ist es nicht viel schöner, echte Momente wieder miteinander zu verbringen? Was wäre die Menschheit ohne Geselligkeit und Lachen? Der Sommer kann kommen und darauf ein Toast: Jamas!

    Eure Jenny aus dem Ouzoland-Team

    Wer gleich Interesse am Anis-Kirsch-Likör hat, hier gehts direkt zum Produkt in den Ouzoland-Shop.

    Anis-Kirsch-Likör Rouzo

     

     

  • Neujahrswünsche für 2021

    Das Team von Ouzoland.de wünscht Euch allen ein gutes Hinüberkommen ins neue Jahr! Dazu viel Gesundheit, Glück & Liebe! Zum Abschluss 2020 ein großes Dankeschön an unsere treuen Kunden, für die wir alles gegeben haben. Danke auch an unsere Hersteller & Lieferanten in Griechenland, die einen tollen Job in schwierigen Zeiten vollbrachten. Danke den Importeuren, Großhändlern und Speditionen, besonderen Dank den Paketboten von UPS.

    Hinweis: Ab Montag, den 04.01.2021 sind wir wieder in Sachen feine Genussprodukte aus Hellas für Euch in Aktion.

    Tschüss Euer Frank Steiniger

  • Ouzo Trial 2020 - Stoupakis

    Stoupakis Chios Distillery – Ouzo Trial 2020

    Hallo, Servus, Moin Moin & Kalimera!

    Ein weiteres Highlight des diesjährigen Ouzo Trial war mein Besuch der Stoupakis Distillery auf der Insel Chios. Bereits in einem früheren Post hatte ich über den Ouzo "Kazanisto" aus dieser Brennerei berichtet, einem "Gourmet-Ouzo" ohne zusätzlichem Zuckerzusatz!

    Neugierig war ich, was ich bei Stoupakis so alles zum Thema Mastiha-Likör in Erfahrung bringen könnte. Denn Chios ist in Griechenland bekanntlich die "Produktions-Insel", wo seit der Antike aus dem Mastix-Baum der Rohstoff Mastix-Harz gewonnen wird. Und Stoupakis Distillery ist wiederum eine Brennerei, die aus dem Mastix-Harz ein "echtes" 100 % Destillat für ihren exquisiten Mastiha-Likör "Homeric" produziert. Aber mehr zum Thema Mastix & Mastiha später.

    Los ging's mit einer traumhaften Überfahrt von Lesbos nach Chios auf der "Nissos Samos", einer 1988 in Japan! gebauten Fähre, die locker 2.000 Passagiere und hunderte Pkws transportieren kann (Quelle: Wikipeda). Anbei Impressionen von dem Schiff und dem atemberaubenden Sonnenuntergang während der Reise. Das war schon ganz großes Kino (lach)!

    Die Nissos Samos vor Abfahrt im Hafen von Mytilini/Lesbos
    Ein grandioser Sonnenuntergang!
    Ankunft der Nissos Samos im Hafen von Chios

    Nach Ankunft im Hotel machte ich mich sogleich auf die Socken, um die wenige Zeit auf der Insel zu nutzen, so viel wie möglich an Bildern & Informationen aufzusaugen. Mein erster Eindruck im Vergleich zu Mytilini auf Lesbos, es ist irgendwie anders (schicker?) hier in Chios-Stadt. Mit einem speziellen Flair? Vielleicht wohlhabender? Warum? Ich gab die Fragen am nächsten Morgen an Manolis Haviaras, dem geschäftsführenden Gesellschafter der Stoupakis Chios Distillery, weiter, mit dem ich vor meinem Hotel zum Besuch seiner Brennerei verabredet war. Während der gemeinsamen Fahrt zur Brennerei zeigte mir Manolis die imposanten Anwesen der früheren genuesischen Besitzer. Unendlich lange Mauern aus Tuffstein, hinter denen sich die Paläste und Villen verstecken. Manolis erzählte mir, daß Chios vom 14. bis 16. Jahrhundert über 200 Jahre eine Kolonie der Republik Genua war. So erfuhr ich auch auf meine Frage, daß der Wohlstand der Inseleinwohner verschiedene Gründe hat: Chios war früher wichtiger Handelsort und schon immer die Heimat der Seefahrer, viele wohlhabende Reeder stammen auch in heutiger Zeit von der Insel. Dazu gibt es intensive familiäre Beziehungen in die USA und Australien, in New York sollen zum Beispiel sehr viele Nachkommen von Griechen leben, die ursprünglich von Chios stammten. Der wahre Schatz der Insel war und ist jedoch ...der Mastix.

    Mastix ist das Harz der Mastixsträucher oder kleiner Mastixbäume (Pistacia Lentiscus var. Chia), eine nur im Süden auf Chios gedeihende ursprungsgeschützte Pistazienvariante.

    Mastix-Baum auf Chios

    Durch Einritzen der Baumrinde tritt das Harzbalsam aus. Nach dem Eintrocknen und Aushärten entsteht der Mastix, die „Träne der Pistazie“ oder auch als „Träne von Chios“ bekannt. Um den Baumstamm herum wird zur Ernte (von Juli bis September) weißer Kalkstaub gestreut, damit die Harztropfen später von einem sauberen Untergrund aufgesammelt werden können. Die Mastix-Bauern müssen etwa zehn Pflanzen ritzen, um ein Kilogramm des begehrten Harzes zu gewinnen.

    Die Tränen von Chios

    Mastix war schon das Kaugummi der Antike. Geschmack und Duft waren sehr geschätzt. In den Harems der Sultane kauten es die Damen, es sorgte für frischen Atem. Noch heute wird Zahnpflegekaugummi mit Mastix produziert.

    Und jetzt vom Mastix-Baum zum delikaten Mastiha-Likör (lach). Manolis hat es mir während meiner Besichtigung in der Brennerei Stoupakis erklärt & gezeigt. Für mich als Ouzo-Spezialist war es umso interessanter von Manolis zu erfahren, daß ein "echter" Mastiha-Likör wie ein "echter" Ouzo hergestellt wird. Zu den Kräutern wird Mastix-Harz in größeren Mengen zur Destillation beigefügt, mit der selben traditionellen Brenntechnologie destilliert. Das 100 % Mastiha-Destillat wird anschließend mit entmineralisiertem Wasser auf Trinkstärke von 28 % Vol. reduziert und mit zusätzlichem Zucker angemischt. Fertig ist der Premium-Mastiha "Homeric" aus dem Hause Stoupakis. Auf dem Etikett steht geschrieben: "100 % Distilled"!

    Ähnlich wie bei preiswerten Ouzos mit nur 20 % Destillatanteil, wo zur zusätzlichen Aromatisierung Anis-Öl verwendet wird, aromatisieren andere Mastiha-Hersteller ihren Mastiha adäquat mit Mastix-Öl. Daher auch die Qualitäts- und somit Preisunterschiede zu einem Mastiha aus 100 % Destillat-Anteil, wie der Mastiha "Homeric". Aber wie schon mehrmals von mir gesagt, am Ende ist alles eine Geschmackssache! Ein einfacher Mastiha reicht auch völlig als Geschmacksträger in einem Cocktail. Mehr Infos hier dazu in einem früheren Blog-Artikel von mir: Mastiha Cocktails & Longdrinks selbstgemacht

    Hiermit werden der feine Ouzo Kazanisto sowie der delikate Mastiha-Likör Homeric destilliert
    Destillation & Technik mit Tradition!! Destillation & Technik mit Tradition!!
    Alles tipptopp! Perfektion kann man hier am Zustand der Produktion sehen! Bravo! Alles tipptopp! Perfektion kann man hier am Zustand der Produktion sehen! Bravo!
    HOMERIC Liköre von Stoupakis HOMERIC Liköre von Stoupakis
    Eine Verkostung des Ouzo Kazanisto 40 % und 46 % Vol. zum Abschluss eines sehr schönen Besuches

    Fazit: Ein hochinteressanter Tag im Hause der Stoupakis Distillery auf der Insel Chios! Auch hier wieder ganz klar die Themen Tradition, Qualität, Geschmack & Genuss im Fokus. Und auch hier habe ich wieder die Bestätigung erhalten, daß es die kleinen Familienbetriebe sind, welche uns die feinen Sachen herstellen & liefern können, wonach wir doch alle suchen. Oder? (lach)

    Vielen Dank an Manolis Haviaras und seinem Team für den freundlichen Empfang!

    Wer gleich Interesse am Mastiha Homeric hat, hier gehts direkt in den Ouzoland-Shop.

    Mastiha Homeric Stoupakis Likör (0,7 l)
  • Ouzo Trial 2020 - Giannatsis

    Hallo zusammen!

    Nachdem es leider etwas ruhig hier im Ouzoland-Blog in den letzten Monaten war, nun heute endlich mein erster Bericht vom diesjährigen Ouzo Trial auf den griechischen Inseln Lesbos & Chios. Es ist nunmehr schon eine Tradition, jedes Jahr Brennereien, Weingüter sowie weitere Lieferanten in Griechenland zu besuchen, deren Produkte wir im Shop führen. Es sind ja gerade die kleinen hochspezialisierten Familienbetriebe mit zum Teil sehr langer Tradition, die mir persönlich ans Herz gewachsen sind. Denn genau von diesen Produzenten bekommt man das, was wir doch als Konsumenten wieder zu schätzen wissen: Produkte mit Qualität und Geschmack, mit einer Geschichte, aber auch mit einer Exklusivität, also die sich von Massenprodukten der Discounter deutlich abheben.

    Ja, ich habe es nun geschafft!! Nach dem Ende der virusbedingten Reisebeschränkungen im Sommer 2020 ging es im September auf nach Lesbos & Chios. Ich war schon überrascht, daß die Flüge von München nach Athen sowie weiter nach Lesbos doch sehr gut ausgebucht waren. Viele rüstige Senioren aus ganz Europa darunter, die wohl den Spätsommer auf der Trauminsel Lesbos genießen wollten.

    Warum ausgerechnet nach Lesbos in diesen Zeiten? Lesbos ist schlichtweg die Ouzo-Insel! Die Heimat der guten Ouzos, sagen die dortigen Hersteller stolz. Und das schon seit über 100 Jahren! Fast die Hälfte der griechischen Ouzo-Produktion stammt von der Insel Lesbos. Für einen Ouzo-Fachhändler ist es somit ein Muss, irgendwann dieses „Mekka“ der 14 (?) Ouzo-Brennereien auf einer Insel selbst zu erkunden.

    Hersteller der Ouzo of Plomari und Ouzo of Mytilene

    Mein Ouzo Trial 2020 startete an einem Montagmorgen im September, 9:00 Uhr. Manolis Sirellis, Mitinhaber & Geschäftsführer der Demitrios Giannatsis Plomari Distillery Ltd. stand überpünktlich vor meinem Hotel und nach kurzer Begrüßung nach „Corona-Art“ ging es mit der auf Lesbos bereits damals schon generell vorgeschriebenen „Maske im Gesicht“ im Firmenlaster los, quer durch die wunderschöne Insel zu seiner Brennerei. Unterwegs suchten wir beim befreundeten Fischer die spätere Mittagsmahlzeit aus, brachten die Fische zu einer befreundeten Taverne und weiter ging es nach Plomari zum Firmensitz.

    Demitrios Giannatsis Plomari Distillery Ltd.

    Zwangsläufig fährt man auf dem Weg im Ort Plomari an allen klangvollen Namen aus der bekannten Ouzo-Welt vorbei: Isidoros Arvanitis Distillery, der Hersteller des griechischen Marktführers „Ouzo of Plomari“, Barbayannis Distillery, der kleinen und sehr feinen Brennerei Pitsiladi Distillery, bis wir schließlich vor seiner Giannatsis Distillery standen. Da bei all den genannten vier Herstellern die Produktion sowie Abfüllung geografisch eingegrenzt im Ort Plomari erfolgt, dürfen diese Ouzos auf den Etiketten die geschützte geografische Angabe g.g.A. (engl. PGI) „Ouzo of Plomari“ zusätzlich führen. Ein weiteres bedeutendes „Ouzo-Cluster“ auf Lesbos befindet sich im Gebiet der Inselhauptstadt Mytilini. Dort führen zehn Brennereien auf ihren Etiketten die geschützte geografische Angabe g.g.A. „Ouzo of Mytilene“. Wie ich von Manolis erfuhr, Brennereien, die an der Vermarktung ihrer Ouzos mit geschützter geografischen Angabe interessiert sind, müssen erst eine entsprechende Überprüfung durch den speziellen „Mytilene Chemical Service“ durchführen lassen.

    Destillation ist ein Handwerk mit langer Tradition

    Zurück zum Ouzo Giannatsi: Feine Brennerei, modern, alles tipptopp, freundliche und offene Menschen, wie eigentlich überall auf Lesbos. Manolis nahm sich besonders viel Zeit, um mich auch einmal hinter die Kulissen der Produktion schauen zu lassen. Die Qualitätsunterschiede beim Ouzo hängen ja stark vom Produktionsverfahren sowie von den verwendeten Rohstoffen ab. Eine Spezialität seiner Brennerei sind eben die Ouzos aus 100 % Destillatanteil. Also es werden 100 % destillierter Ouzo mit einem Alkoholgehalt zwischen 55-80 % Vol. aus dem „Herzstück“ der Destillation entnommen und diese mit demineralisiertem Trinkwasser auf Trinkstärke von min. 40 % Vol. durch Vermischen reduziert. Je nach Rezept kann dabei noch Zucker oder Honig beigefügt werden, wobei der Premium-Ouzo Giannatsi mit 45 % Vol. ohne zusätzlichen Süßstoff auskommt, da er sehr kräuterbetont ist.

    Handsortierter Anis von Lesbos ist eines der Rohstoffe des Ouzos
    Anis von Lesbos, wohl der Beste der Welt?
    Anis von Lesbos, bereit zur Destillation
    Nach der Destillation "reift" der Ouzo einige Zeit in Edelstahltanks
    Moderne Abfüll- und Etikettieranlagen
    Ouzo Giannatsi 42 % Vol. direkt nach der Abfüllung
    Die Qualität des Ouzo wird ständig überwacht

    Was habe ich sonst noch neu hinzugelernt? VIEL!

    Ja, es steckt nicht nur der aromaintensive Anis von Lesbos im Ouzo Giannatsi! (lach) Die Liste ist lang und klingt auch interessant: Mastix von Chios, Koriander, Kardamom, Muskatnuss, Bittermandel, Angelika Wurzel, Süßwurzel, Zitrusschale, Zwiebeln, Gerste, Brot (lach) und …Meersalz von Lesbos. Zur Destillation wird Rohalkohol aus Gerste oder aus Melasse von Zuckerrüben benutzt. Das Ouzo aus Tresterbrand (Tsipouro) hergestellt wird, das ist nicht korrekt, auch wenn es im deutschen Internet oft zu lesen ist. Mit dem sogenannten Gesetz 971 ist bereits seit 1917 in Griechenland klar geregelt, was ein Ouzo und was ein Tsipouro ohne/mit Anis ist. Also für mich ist ein „echter“ Ouzo definitiv ein „echter“ Kräuterschnaps! (lach)

    Und dann kursiert doch unter Ouzo-Trinkern die Behauptung (Gerücht?), dass man am Grad der Weißfärbung beim Ouzo-Wasser-Gemisch die Qualität des Ouzos erkennen könnte. Weiß-milchig in der Farbe des Gemisches steht demnach für einen besonders guten Ouzo. Nee, ich wurde eines Besseren belehrt. Ist am Ende auch einleuchtend, da physikalisch nachvollziehbar. Da wo mehr Anisöl (Anethol) zur Aromatisierung im Ouzo enthalten ist, da wird das Ouzo-Wasser-Gemisch auch weißer, halt der physikalische Louche-Effekt. Da wo mehr echter Anis als Samen mit weniger Ölanteil im Destillat steckt, da ist das Ouzo-Wasser-Gemisch eher hellgrau bis grau. Kann jeder mal selbst ausprobieren. Schöner Test, der auch anderen Beteiligten viel Spaß bereitet. Stichwort: Ouzo-Abend mit verschiedenen Destillaten verschiedener Hersteller (lach)!

    Und was war in der Zeit meines Besuches in der Brennerei mit dem Fisch vom Morgen passiert? Den haben wir dann nachmittags gemeinsam in einer Art „Symposium“ aufgefuttert. In der Taverne der Freunde, im Freien sitzend, direkt am Meer, mit einem Blick auf ein einsames Fischerboot. Dazu ein Gläschen Ouzo Giannatsi, schön mit Wasser und Eis. Nostimo!

    Griechische Lebensart pur!
    Trauminsel Lesbos!

    Vielen Dank an Manolis Sirellis und seinem Team für den freundlichen Empfang!

    Wer gleich Interesse am Ouzo Giannatsi hat, hier gehts direkt in den Ouzoland-Shop.

    Ouzo Giannatsi Plomari 42% (0,7 l)

     

  • Samos-Wein Cocktails

    Samos Vin Doux Samos Vin Doux von UWC Samos | Das Original!

    Cocktails mit griechischem Likörwein, nicht nur für den Sommer!

    Warum mal nicht einen Cocktail aus dem süffigen Samos-Süßwein der Muskat-Traube probieren? Einfach & schnell zubereitet!

    Von der Trauminsel Samos stammen diese beiden trendigen Cocktails, geschüttelt & gebaut:

    Cocktail Samos Sangria

    Cocktail Samos Sangria aus Samos Vin Doux

    SAMOS VIN DOUX 80 ml
    Ananassaft 40 ml
    Cointreau 20 ml
    Zitronensaft 10 ml
    Cocktail Methode: schütteln
    Glas: Goblet

    Alle Zutaten gut im Shaker schütteln, in ein gefrorenes Goblet-Glas füllen und anschließend mit Zitronenschale & Orangenscheibe oder mit Weintrauben & frischer Minze garnieren. Prost!

    Cocktail Samos Mojito

    Cocktail Samos Mojito aus Samos Vin Doux

    SAMOS VIN DOUX 120 ml
    Lemonsoda 60 ml
    5 Minzblätter
    2 Zitronenschalen
    Cocktail Methode: bauen
    Glas: Collins

    Samos Doux in ein mit Crushed Ice und Minzblätter gefülltes Glas dazugeben, mit Lemonsoda auffüllen und anschließend mit Zitronenschale & restlichen Minzblättern garnieren. Zum Wohl!

    Und hier geht's zum süffigen Samos-Wein der Kooperative UWC Samos im Ouzoland-Shop.

    Likörwein Samos Samos Wein Vin Doux | Likörwein edelsüß hier kaufen!

    Genießen Sie diesen Qualitätswein als Cocktail oder pur und leicht gekühlt bei 10 - 12 ºC als Degistif zu Obst, Fruchtsalat, Obstkuchen & Desserts. Beim Dessert sollte man beachten, dass der gewählte Nachtisch nicht süßer als die Weinbegleitung ist.

    Nur echt im Original von der Winzergenossenschaft UWC Samos seit 1934!

     

  • Samos Wein - Das Original seit 1934

    Samos Wein vom Spezialisten Ouzoland

    Samos, das sonnige Urlaubsparadies Griechenlands in der östlichen Ägäis, ist besonders beliebt für seine malerischen Landschaften zwischen tiefblauem Meer und bewaldeten Bergen mit pittoresken Bergdörfern. Zudem gibt es auf der Insel viel an antiker Baukunst und Geschichte zu erkunden.

    Weltberühmt wurde Samos jedoch durch seinen Wein, der hier schon seit der Antike angebaut wird. Mit den „Samaina“ genannten Schiffen wurde der Wein in diverse Häfen der damals bekannten Welt verschifft. Heute ist die „Samaina“ das Markenzeichen der Winzergenossenschaft UWC Samos.

    Winzergenossenschaft UWC Samos seit 1934

    Laut griechischer Mythologie hat Dyonisos, der Gott des Weines, der Freude, der Trauben und der Fruchtbarkeit höchstpersönlich den Bewohnern von Samos gezeigt, wie sie die Weinstöcke anbauen, kultivieren und pflegen sollten, um daraus einen vorzüglichen Wein entstehen zu lassen.

    Aufgrund ihrer wechselvollen Geschichte waren die Bewohner der Insel über eine lange Zeit gezwungen, den Weinanbau ruhen zu lassen. Im 16. Jahrhundert nahmen die Weinbauern ihre Arbeit wieder auf und produzierten fortan mit altbewährten, traditionellen Methoden die edlen Tropfen der Insel.

    Zumeist liegt der Weinanbau in den Händen von Familien, die die kleinwüchsigen Weinstöcke wie vor 1500 Jahren in liebevoller Handarbeit pflegen und ernten. Die Weinstöcke wachsen auf kleinen Steinterrassen in atemberaubenden Lagen an den Berghängen in Höhen von bis zu 900 m.

    Samos Wein Muskateller auf typischen Terassen

    98 % des gesamten Anbaus bestehen aus der lokalen Rebsorte „Weißer kleinbeeriger Muskat Samos“. Die feuchtigkeitsbindenden, kalkhaltigen Schieferböden und die sanfte Meeresbrise in Verbindung mit dem Mikroklima der Insel, das den Weinanbau begünstigt, ermöglichen den Trauben eine langsame und allmähliche Reifung. Diese Bedingungen verleihen den Trauben das individuelle Aroma und den für diese Rebsorte charakteristischen Restzuckergehalt. In Verbindung mit der Säure und den mineralischen Komponenten entstehen wunderbar ausgewogene Weine mit einem intensiven und komplexen Muskatbouquet.

    Die Weinbauern der Insel gründeten im Jahr 1934 die Winzergenossenschaft UWC Samos, der aktuell 2200 Mitglieder angehören. Die Winzergenossenschaft verfügt heute über zwei hochmoderne Produktionsstätten, eine in der Hauptstadt Samos (Vathi) und eine in Karlovassi, der zweitgrößten Stadt der Insel. In Samos Stadt betreibt die Winzergenossenschaft ein Weinmuseum in den umgebauten Gemäuern einer alten Weinkellerei und Böttcherei, wo man die erstaunliche Vielfalt der weißen Muskattraube von Samos in süßen, halbtrockenen und trockenen Variationen verkosten kann.

    Hier ein Video auf Griechisch mit englischen Untertiteln zur Vorstellung der Kooperative UWC Samos.

    Neben den berühmten süßen Weinen (Vin Doux, Grand Cru und Nectar) lassen besonders die trockenen Samena, Psiles Korfes und White Breeze der Winzergenossenschaft UWC Samos das Herz eines jeden Weinkenners höher schlagen.

    Der Wein von Samos verfügt als einer der ersten Weine in Europa über das Prädikat „Geschützte Ursprungsbezeichnung“ (g.U.) und ist seit Gründung der Winzergenossenschaft UWC Samos mit zahlreichen internationalen Preisen ausgezeichnet worden.

    Die jährliche Produktion der Winzergenossenschaft UWC Samos liegt bei 5,5 Mio. Liter Wein, von denen 70 % in 25 Länder der Welt exportiert werden.

    Übrigens … der Wein „Ekklisiastikos“ (übersetzt „Der Kirchliche) wird von der katholischen Kirche mit Legitimation des Vatikan als Messwein gereicht.

    Kosten Sie die edlen Tropfen von UWC Samos! Jamas!

    Nur echt im Original von der Winzergenossenschaft UWC Samos seit 1934!

    Samos Vin Doux von der Kooperative UWC Samos
    Samos Nectar von der Kooperative UWC Samos
    Samena von der Kooperative UWC Samos
    Psiles Korfes (Hohe Gipfel) von der Kooperative UWC Samos

     

  • Aktueller Hinweis zu Corona - wir liefern weiter!

    Ouzoland.de liefert weiterhin!

    Ouzoland.de liefert weiterhin und wir geben unser Bestes, um Lieferverzögerungen zu vermeiden.

    Die Paketzustellung erfolgt ohne jeden Kontakt zwischen Dir und dem UPS-Fahrer, Du musst die Zustellung auch nicht mehr auf dem Scanner bestätigen.

    Mit UPS My Choice® bietet Dir UPS die Möglichkeit, Deine Pakete an einen bevorzugten UPS Access Point Standort auszuliefern, bevor ein persönlicher Zustellversuch erfolgt.

    An dieser Stelle sagen wir auch ganz herzlich DANKE an alle unsere Lieferanten in Griechenland, Exporteure wie Importeure, Speditionen sowie UPS, die weiterhin unermüdlich für Ouzoland.de und alle unsere KundInnen im Einsatz sind.

    Bleibt gesund, unterstützt Euch gegenseitig und bleibt zuhause!

    Euer Ouzoland.de - Team

     

  • Griechische Bohnensuppe - Rezept

    Bohnensuppe aus Gigantes

    Gute Zeit zum Selberkochen! Hier ein tolles & einfaches Rezept von Maria Laftsidis-Krüger, bekannt aus Funk & Fernsehen.

    Bohnensuppen gibt es vermutlich viele. Das Rezept aus Samaria weckte meine Neugierde, da ein Schuss Orangensaft dazukommt.
    Orangensaft und Bohnensuppe? Ob das passt?
    Ja, sogar sehr gut. Unbedingt ausprobieren!

    500 g weiße Giganten, einen Tag vorher in Wasser einlegen
    250 ml Olivenöl
    3 kleine Karotten, in dünne Scheiben gehobelt
    1/2 kleinen Kopf Sellerie, in Würfel geschnitten
    2 Fleischtomaten, klein geschnitten
    1/2 Paket Tomatenpüree (gibt der Suppe eine schöne Farbe)
    Salz, ordentlich Pfeffer
    1 EL Bohnenkraut
    2 Zwiebeln, klein geschnitten
    3 EL Orangensaft
    1 EL Zucker
    2 Gläser Gemüsefond

    Das Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und daran die Karotten, Sellerie und Zwiebeln auf mittlerer Stufe 15 Minuten angaren.

    Die Giganten dazugeben nebst den klein geschnittenen Fleischtomaten.
    Kurz umrühren. Salz, Pfeffer, Bohnenkraut unterheben. Die Suppe kann einiges an
    Pfeffer gebrauchen, also nicht zu zimperlich damit umgehen.
    Tomatenpüree, Zucker, Orangensaft dazugeben.
    Die zwei Gläser Fond dazugießen. Umrühren und bei mittlerer Hitze 1,5 Stunden köcheln lassen, damit die Bohnen auch wirklich weich werden.

    Hinweis: Die Bohnen werden weich, wenn man für das Einweichen stilles Wasser benutzt.

    Hinweis: Diese wunderbare Bohnensuppe benötigt eigentlich kein Fleisch, kann aber für Gäste mit Rindfleisch in Würfel geschnitten oder gebröseltem Hackfleisch verlängert werden.

    Weitere leckere Rezepte aus der authentischen griechischen Küche findet Ihr in Maria‘s Kochbücher. Zu bestellen hier: Griechische Rezepte

    Die dicken Bohnen findet Ihr hier: Dicke Bohnen Gigantes von Voion (400 g)

    Gutes Gelingen & Guten Appetit! Καλή όρεξη!

Artikel 1 bis 10 von 42 gesamt

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5