Griechischer Bergtee

  • Griechischer Bergtee BIO

    Sideritis Scardica Bergtee aus den Griechischen Rhodopen Sideritis Scardica Bio Bergtee aus den Griechischen Rhodopen

    Griechenland ist für mich nicht nur das Ouzoland, es ist auch das Kräuterland schlichtweg! Die Ursprünglichkeit des Landes, seine Beschaffenheit des Bodens, die zahlreichen Sonnenstunden und das mediterrane Klima bringen eine Pflanzenwelt hervor, die seit Jahrtausenden als Kräuter & Gewürze Verwendung in der volkstümlichen Heilkunde sowie in der Alltagsküche finden. Als Liebhaber delikater Ouzo ein Hinweis an dieser Stelle: Premium-Ouzo sind im Grunde feine „Kräuterschnäpse“. Das sollte sich hier im Lande langsam mal herumsprechen.

    Ein besonderes „Kraut“, welches in den letzten Jahren insbesondere die Teetassen der Konsumenten auch in Deutschland erobert, ist der sogenannte „Griechische Bergtee“. Vorab gleich gesagt, die Bezeichnung ist nicht geschützt, alles Kraut, was da so oben auf den griechischen Bergen wächst, ließe sich damit bezeichnen. Genauer gesagt, meinen wir jedoch das Kraut mit der lateinischen Bezeichnung Sideritis, auch griechisches Eisenkraut genannt. Es gibt vom Sideritis verschiedene Arten (150 im gesamten Mittelmeerraum), die schwerpunktmäßig auch in verschiedenen Regionen Griechenlands in einer Höhe von 800-1.000 m heimisch sind. So wie bei unterschiedlichen Apfelsorten differenzieren die Arten des Bergtees auch äußerlich.

     

    Sideritis Scardica mit buschiger Blütenform Griechischer Bergtee Bio - Sideritis Scardica mit buschiger Blätter-/Blütenform

    An der Stelle möchte ich den Sideritis Scardica sowie den Sideritis Raeseri erwähnen. Beide unterscheiden sich insbesondere optisch in Form & Größe ihrer Blüten. Der Sideritis Scardica hat eine deutlich größere & buschigere Blätter- sowie Blütenform. Man sagt dem Scardica auch einen höheren Gehalt an ätherischen Ölen sowie einen intensiveren Geschmack nach. Er ist jedoch im Bestand nicht so verbreitet wie der Raeseri. Der Raeseri ist bekannt & beliebt eher für seine sanfte Zitrusnote. Ist der Anteil der kleinen gelben Blütenkörper bis hoch in die Spitze gut entwickelt, liegt eine hohe Teequalität vor, gleichzusetzen mit einem optimalen Erntezeitpunkt. Im Netz ist leider zu beobachten, daß der Konsument oft im Inhalt der Verpackung getäuscht wird, wo Scardica draufsteht, ist dieser nicht immer drin. Durch gezielte wissenschaftliche Untersuchungen der gesundheitlichen Wirkungen hat insbesondere der Scardica eine mediale Aufmerksamkeit in den letzten Jahren erfahren und ist somit beim Konsumenten sehr beliebt.

    Sideritis Raeseri mit Honig trinken Griechischer Bergtee kaufen - Sideritis Raeseri mit feingliedrigeren Blättern und Blüten

    Stichwort Bergtee Kultivierung und Ernte: Persönlich halte ich nichts von dem Verkaufsargument „Bergtee aus Wildsammlung“. Da wurden von ausländischen Clans in der Vergangenheit ganze Berge in Griechenland nach verkaufsfähigem Natur-Material regelrecht abgegrast, samt Wurzeln wurde und wird alles herausgerissen, was man auf dem Markt zu Geld machen kann. Da es inzwischen den einheimischen Bergbauern gelungen ist, aus Setzlingen ganze Kulturen an Bergtee in Farmen (auch BIO-Farmen) heranzuziehen, bin ich dafür, diesen fleißigen Menschen deren Produkte direkt beim Erzeuger abzukaufen und nicht von irgendeinem windigen Kräuter-Dealer.

    Griechischer Bergtee nach der Ernte in den Rhodopen Bio Griechischer Bergtee nach der Ernte beim Trocknen

    Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser: Hier mein Besuch im August 2019 beim Bio-Bergtee-Lieferanten meines Vertrauens im thrakischen Xanthi. Beim Thema „Griechischer Bergtee“ wird ja leider auch getrickst, da ist nicht immer das in der Tüte drin, was vorn draufsteht. Die Herkunft unklar, in Wahrheit billig aus den Nachbarländern, sogar BIO-Siegel werden frech aufgedruckt, obwohl nichts an Zertifikaten vorhanden ist. So gelangt diese Ware bis auf die Wochenmärkte in D. Mit Harry und seiner Fa. Mediterraneansoil haben wir einen verlässlichen Lieferanten für BIO-Tees & BIO-Kräuter gefunden, wo die Herkunft sowie die BIO-Qualitäten lückenlos nachgewiesen und regelmäßig überprüft werden.

    Besuch beim BIO-Bergteelieferanten des Vertrauens in Xanthi/Thrakien
    Bergtee aus Griechenland direkt vom Erzeuger kaufen Bergtee BIO direkt vom Erzeuger kaufen

    Thema Bergtee und die Gesundheit bzw. Wirkung: Das Netz ist inzwischen voll an Informationen, sogar Universitäten widmen sich dem Kraut und seinem „Alleskönnen“. Traditionell findet der Bergtee Verwendung bei Erkältung und Störungen des Verdauungstraktes. Sideritis wirkt antiinflammatorisch, antibackteriell und antifungiell. Hauptinhaltsstoffe sind: α-Pinen, β-Pinen, β-Caryophyllen, Caryophyllenoxid, Limonen, 1,8-Cineol, Carvacrol, Myrcen, Germacren D, Spathulenol, α-Bisabolol, Fenchon und Sabinen. Sideritis ist reich an Phenolen und Flavonoiden. Bei Recherchen zum Thema Sideritis bin ich auf neue therapeutische Verwendungen von Sideritisextrakten bei depressiven Störungen, Panik-Attacken, Angst- und Zwangsstörungen sowie Essstörungen gestoßen.

    Aus eigener „Langzeit-Studie“ (lach) kann ich sagen, der griechische Bergtee ist ein sehr bekömmlicher Kräutertee mit einer gewissen Entspannungswirkung. Als Gute-Nacht-Tee sorgt er so zum Beispiel für guten Schlaf. Außerdem erzeugt er einen typisch mediterranen Duft im Raum. Erwähnen möchte ich auch meinen Backversuch mit Bergtee in Muffins, siehe früheren Beitrag hier im Blog.

    Was die Auswahl und Zubereitung des Bergtees betrifft, da bin ich jetzt nicht so wählerisch wie eingefleischte Anhänger vom Scardica, die nur die Blüten zum Tee verwenden. Bei mir kommt auch der Raeseri in die Tasse und ich trinke ebenfalls Schnittware, auch wenn dort ein Anteil Stängel mit im Tee ist. Gerade in den Stängeln bilden sich während der Wachstumsphase die begehrten ätherischen Öle. Je nach Jahreszeit kann man den Bergtee eh gut kombinieren, entweder mit Honig im Herbst und Winter oder mit Saft im Sommer. Aufbrühen oder aufkochen? Zwei unterschiedliche Zubereitungsmethoden führen zum Tee, sozusagen. Fraktion der Aufbrüher bzw. Übergießer mit heißem Wasser, einer sagt 5 Minuten, andere sagen 8-10 Minuten sowie die Fraktion der Aufkocher, die die guten Inhaltsstoffe einige Minuten herauskochen wollen. Für mich muß der Tee zuerst schmecken, muß bekömmlich sein und dann überlege ich mir, wieviel ppm an ätherischen Ölen mit welcher Zubereitungsmethode in meine Tasse gelangen (lach). Den alten Griechen in der Antike war das mit großer Wahrscheinlichkeit auch „Wurscht“. Sie wußten aber schon, was gut für Leib & Seele ist.

    Zur Orientierung zum Aufbrühen des Bergtees hier nachfolgende Werte:

    Je 1 Liter Wasser ist als Faustregel mit 3 - 4 Stück komplette Stängel (sind ca. 5 - 10 g oder alternativ ca. 1 Stängel pro Tasse) zu rechnen, inkl. der Blüten, Blätter und des Stängels. Bei Schnittware wäre dies eine kleine Hand voll für 1 Liter Wasser. Mit heißem Wasser übergießen und Kanne anschließend abdecken. Aufgebrühten Bergtee in eine Thermoskanne abseihen und über den Tag verteilt trinken, auch kalt gut trinkbar, wer mag, mit Zitrone oder Honig verfeinert.

    Ziehzeit in Minuten: 5 - 8

    Wassertemperatur in °C: 90 - 100

     

    In dem Sinne: Trinkt mehr griechischen Bergtee! Aber: Kauft Bergtee nur aus sicherer Bezugsquelle, in der Lieferkette möglichst nah am zertifizierten Erzeuger, niemals in den „Restetruhen der Nation“!

    Bergtee aus den Griechischen Rhodopen kaufen Griechischer Bergtee Bio aus den Griechischen Rhodopen direkt vom Erzeuger kaufen

    Hier unsere beiden Premium-Bergtee-Sorten in zertifizierter BIO-Qualität.

    Griechischer Bergtee BIO Sideritis Scardica im Gebinde- hier kaufen!
    Griechischer Bergtee BIO Sideritis Raeseri, lose - hier kaufen!

    Wer den griechischen Bergtee gern probieren möchte, bitte hier:

    Bergtee kaufen!

    Griechischer Bergtee BIO hier kaufen!

     

  • Griechische Bergtee Muffins

    Griechischer Bergtee in gesunden Muffins - eine originelle Idee zum Nachbacken

    …nach einem kreativen Rezept aus der Griechenland Zeitung.

    Ich war sehr neugierig, ob die fertigen Muffins nach diesem Rezept auch meinen Geschmacksnerv treffen würden. So machte ich mich ans Werk und ruck-zuck lag das Ergebnis vor. Beim Öffnen des Backofens strömte sogleich der typische Duft nach Griechenland im Hochsommer in meine Nase. Wie nach trockenen Kräutern & Gräsern, dazu heiße Luft, der mediterrane Geruch des eingebackenen Bergtees. Und dann der erste Biß in den erkalteten Muffin. Oha, er schmeckt zuerst nach „Heu mit Schokolade“, dachte ich. Nicht zu süß, würzig-herb, halt nach dem Kräutertee. Zusammen mit weiteren Verkostern & einem griechischen Roséweinchen gab es viel Spaß, denn jeder denkt automatisch an die bekannten lustigen Kekse. Dabei wirkt ja der Bergtee eher sehr tiefenentspannend. Auf alle Fälle hat der Muffin mit Bergtee genügend Ballaststoffe und ist mal eine witzige Alternative zur bekannten (meist) übersüßten Standard-Version. Beim nächsten Versuch werde ich den Bergtee vor dem Backen jedoch richtig mit Maschine mahlen, so wie es im Rezept auch beschrieben ist. Es reicht nicht aus, den Bergtee nur fein zu hacken. Dann benötigt man doch schon ordentlich die Backenzähne zum Kauen. Sehr gesunde Muffins!

    Griechischer Bergtee Sideritis Raeseri von der Halbinsel Chalkidiki

    Und so kann's losgehen, ersteinmal ausreichend Rohstoffe für ca. 20 leckere Muffins beschaffen.

    Zutaten:

    200 g Margarine

    100 g Zucker

    3 Eier

    500 g Weizenmehl

    2 Päckchen Backpulver

    150 g Milch

    80 g gemahlen Griechischer Bergtee

    80 g Walnüsse

    70 g Cashewnüsse

    160 g Schokolade

    Und so eınfach geht’s bei der Zubereitung:

    Weizenmehl und Backpulver mischen und sieben. Nüsse und Schokolade hacken und mischen. Margarine und Zucker schaumig rühren und ein Ei nach dem anderen unterrühren und zusammen mit der Backpulvermischung sowie der Milch zu einem cremigen Teig rühren. Den gemahlenen griechischen Bergtee, die Nüsse und die Schokolade unterheben. Den Teig in Muffin-Förmchen füllen und bei 175-180 °C (vorgeheizt) ca. 25 min. backen. Und fertig!

    Viel Spaß beim Nachbacken!

    An unseren Griechischen Bergtees & weiteren Kräutertees aus Griechenland interessiert? Hier finden Sie unser anwachsendes Sortiment: Hier entdecken!

    Passend dazu den feinen halbtrockenen Roséwein AVDIROS von VOURVOUKELI aus Thrakien. Die Süße, die dem Muffin fehlt, gleicht der Rosé genußvoll aus. Hier entdecken!

    Avdiros Vourvoukeli | Roséwein halbtrocken (0,75 l)

2 Artikel