Ouzo Trial Lesbos: Academia Plomari

Academia - Neuer Treffpunkt für Gourmets in Plomari

 

Liebe Freundinnen und Freunde der edlen Ouzos!

Seit meinem letzten Ouzo Trial nach Lesbos und Chios im September 2020 sind schon wieder einige Tage vergangen. Zeit also, euch über den aktuellen Stand in Sachen edler Ouzo von dort zu informieren. Es gibt eine besonders gute Nachricht: Das Qualitätsbewusstsein unserer Ouzo-Kundinnen und -Kunden steigt stetig! Vor allem die hochwertigen Ouzos von Lesbos und Chios rücken das Produkt mit wachsendem Erfolg ins Licht der Öffentlichkeit. Das freut mich als Fachhändler sehr!

 

Für Liebhaber edler 100 % Destillate - Ouzo Giannatsi Premium 45 % Vol.

Wer das Ouzoland kennt, weiß, dass mir besonders die kleinen Familienbetriebe in Griechenland am Herzen liegen, die aus langer Tradition heraus mit viel Engagement hervorragende Produkte für unseren Genuss herstellen: Spirituosen, Wein, Olivenöl, Oliven etc.

Durch meine guten Kontakte auf der Insel Lesbos habe ich von einem neuen und interessanten gastronomischen Seminar-Projekt für Urlauber erfahren, das ich hier gerne vorstellen möchte: „Academia - Akademie der mediterranen Gastronomie“ in der Gemeinde Plomari.

 

Die Veranstalter der Academia-Seminare: Destillerie Giannatsis, Bäckerei Sousamli und Ölmühle Irini

Beim Stichwort „Plomari“ denkt der Ouzo-Kenner sicher sofort an den berühmten Ouzo aus dem Hause I. Arvarnitis, im Volksmund „Ouzo Plomari“ genannt. Doch werfen wir zunächst einen Blick auf die Landkarte Griechenlands, wo sich dieses neue Gourmetprojekt genau befindet.

Die Insel Lesbos gehört zur Inselkette der nördlichen Ägäis, die Hauptstadt ist Mytilini. Ursprünglich gebliebene Dörfer wie Molyvos, Agiasos, Mantamados und eben Plomari laden jedes Jahr zahlreiche Touristen ein, die sich für das authentische Griechenland abseits des Mainstreams interessieren.

Die Gemeinde Plomari liegt 40 km südlich der Stadt Mytilini und ist sehr beliebt bei Touristen. Plomari ist bekannt für seine köstlichen Fischgerichte und natürlich für seinen Ouzo, den „Ouzo of Plomari“ mit geschützter Ursprungsbezeichnung. Gleich vier der sehr bekannten Ouzo-Brennereien befinden sich im Dorf: Giannatsi, Barbayanni, I. Arvaniti und Pitsiladi.

 

Das Dorf Plomari liegt 40 km südlich der Stadt Mytilini.

Die Gemeinde Plomari hat 5.600 Einwohner und umfasst die umliegenden Dörfer Plagia, Trigona, Paleochori, Melinda, Megalochori, Neochori, Akrasi sowie Ampeliko.

Neben der Herstellung hochwertiger Ouzo, der allgemeinen Landwirtschaft und der Fischerei spielt der Olivenanbau und die Produktion von Olivenöl eine sehr wichtige Rolle in Plomari.

Schon erkannt? Feinschmecker sind hier absolut richtig! Was fehlt noch? Genau, das Meer und ein schöner Strand mit romantischen Sonnenuntergängen. Den gibt es natürlich auch: Agios Isidoros Beach, einer der längsten Strände auf Lesbos, bestehend aus einer Mischung aus Sand und feinen Kieselsteinen. Alles in allem der richtige Ort für ein neues kulinarisches Projekt: „Academia Lesbos – Treffpunkt für Gourmets“!

Die drei erfahrenen Geschäftsleute von Lesbos, Dimitra Sousamli (Bäckerei Agiasou Sousamli), Nikos Kalambokas (Olivenöl „Irini") und Manolis Syrellis (Destillerie Plomari Giannatsis) präsentieren ab Ende April in Plomari ein neues kooperatives Angebot, das sie „Academia - Akademie der mediterranen Gastronomie" nennen.

Am Sitz des neuen Unternehmens „Academia“, direkt am Strand von Agios Isidoros, haben die drei Partner einen speziell eingerichteten Raum geschaffen, in dem künftig Fachpersonal den Besuchern in einer Mischung aus Seminar, Kochkurs, Verkostung und Event die Kultur der mediterranen Gastronomie und der lokalen Volkskultur von Lesbos näher bringen wird.

 

„Academia“ - direkt am Strand von Agios Isidoros in Plomari

Konkret bietet die „Academia“ den Besuchern die Möglichkeit, die hervorragende Qualität der lokalen Produkte zu verkosten, die besonderen Aromen zu erkennen, sich vom fundierten Wissen der Produzenten zu überzeugen und traditionelle Techniken kennen zu lernen.

Durch die Teilnahme an den Seminaren haben die Besucher die Möglichkeit, mehr über die Geschichte und den Herstellungsprozess der einzelnen Produkte sowie über ihre Verwendung in traditionellen Rezepten zu erfahren.

Wie mir Manolis Syrellis von Ouzo Giannatsi berichtete, werden die Seminare in kleinen Gruppen von sechs Personen durchgeführt. Aus hygienischen Gründen erhalten die Teilnehmenden Schürzen, Mützen und Handschuhe, bevor sie den Raum betreten, in dem sie mit den Rohstoffen in Berührung kommen und an der Zubereitung der Speisen teilnehmen. Am Tisch werden sie über die Herstellung von Ouzo, Olivenöl oder Gebäck informiert und in das Ritual des griechischen „Symposiums“ und den Wert der mediterranen Ernährung eingeführt. Abgerundet wird die Mahlzeit mit griechischem Kaffee und traditionellem Gebäck. Jeder Besucher kann sein eigenes Olivenöl oder Ouzo abfüllen.

Den Gästen steht außerdem eine Geschenkbox zur Verfügung, die eine Flasche Ouzo und Bio-Olivenöl, verschiedene Zwiebacksorten, pflanzliche Kräuter, reine Seife und verwandte Bücher enthält.

Im Folgenden möchte ich die drei Projektpartner der „Academia“ in Plomari näher vorstellen:

GIANNATSIS DISTILLERY: produziert seit Anfang des 20. Jahrhunderts in traditionellen Kupferkesseln aus den aromatischen Pflanzen von Lesbos den einzigartigen „Ouzo Giannatsi“ mit seinem wunderbaren Anisaroma und seinem milden Geschmack. Die Destillerie ist für die Öffentlichkeit zugänglich, wo Experten die Besucher in die Kunst der Herstellung von Ouzo höchster Qualität einweihen. Die Produkte der Brennerei werden auf dem deutschen Markt über Ouzoland.de vertrieben.

AGIASOS BAKERY SOUSAMLI: produziert Brot, traditionelles Gebäck, Paximadi (Zwieback aus Gerste, Olivenöl, natürlich fermentiert, Johannisbrotkernmehl) und die berühmte Vasilopita von Agiasos. Die Bäckerei bietet Besuchern die Möglichkeit, den besonderen Prozess der Zubereitung der Vasilopita mitzuerleben. Die Sousamli-Produkte werden nach Lesbos, Chios, Athen und Thessaloniki vertrieben.

EIRINI PLOMARIOU: ist ein preisgekröntes extra natives und biologisches Olivenöl von der Familie Kalamboka. Das Unternehmen führt weiterhin eine Reihe von agrotouristischen Aktivitäten durch.

 

 

Wie gefällt euch die Idee mit der „Academia“? Ich werde das Projekt nach dem Start im April auf jeden Fall weiter verfolgen und euch auf dem Laufenden halten. Vielleicht habt ihr ja sogar Interesse, im Urlaub auf Lesbos an einem Seminar der „Academia“ teilzunehmen? Hier findet ihr den Standort. Weitere Informationen zu Buchungsmöglichkeiten folgen demnächst.

 

„Academia“ - direkt am Strand von Agios Isidoros in Plomari

Wer sich für einen Urlaub in Plomari interessiert: Agios Isidoros Beach liegt etwa zwei Kilometer östlich des Hauptwohngebietes und gilt als das touristische Herz von Plomari. Es verzaubert seine Besucher mit einer 1,5 km langen Küstenlinie. Hier befinden sich die meisten Hotels und Zimmervermietungen in Plomari (über 1.000 Betten) sowie die beliebtesten Restaurants und Nachtclubs.

 

Übernachtungsmöglichkeiten in der Nähe zur "Academia" findest du hier bei Booking.com:



Booking.com

 

Interessant ist, dass einer der Partner von „Academia“ (Nikos Kalambokas, der Olivenölproduzent) ein zweites Standbein mit hochwertigen Studios und Apartments in Plomari hat, die gerade erst (vor einem Jahr) renoviert wurden.

 

Fantastischer Ausblick von den "Olive Green Studios and Apartments" in Plomari

Werft mal einen Blick auf die Website von Olive Green Studios and Apartments Plomari Lesbos. Das ist sehr praktisch für Urlauber, denn diese Studios liegen direkt am Meer, haben einen fantastischen Ausblick, sind ruhig und nur 200 m vom Zentrum von Plomari entfernt.

 

 

Und wer ein paar Tage in Plomari verbringt, sollte gleich einen „Ouzo-Trial“ machen, denn auch das Ouzo-Museum „The World of Ouzo“ von I. Arvanitis sowie das Museum „Greek Ouzo Barbayanni“ sind für Ouzo-Fans sehr zu empfehlen.

 

Ich wünsche Dimitra, Nikos, Manolis & Inga sehr viel Freude und Erfolg bei ihrem gemeinsamen Projekt "Academia"!

 

Was ich euch noch mitteilen möchte: Auf diesen Blogseiten befinden sich sogenannte Affiliate-Links zu kommerziellen Anbietern. Wenn ihr bei Interesse einem dieser Links folgt und auf der weitergeleiteten Seite ein Hotel, ein Ticket oder einen Ausflug bucht, erhalte ich von meinem Affiliate-Partner eine Werbekostenerstattung in Form einer kleinen Provision. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten! Es hilft mir, meinen Reiseblog mit nützlichen Informationen für Gäste weiter auszubauen. Deshalb an dieser Stelle ein großes Dankeschön von mir für jede Buchung! Efcharistó!

Wenn ihr mir als kleines Dankeschön für meine Reisetipps einen Café Frappé auf meiner nächsten Entdeckerreise spendieren möchtest, dann nutzt dazu einfach den Spenden-Button zur Weiterleitung zu PayPal.



 

Falls ihr euch einwenig kulinarisch auf die Reise vorbereiten möchtet, im Ouzoland-Shop findet ihr ein großes und schönes Sortiment an Spezialitäten aus Griechenland.

Schaut mal rein! Hier geht's zum Ouzoland-Shop.

Und News aus dem Ouzoland gibt's immer frisch auf: www.facebook.com/ouzoland.de

Weitere Ouzo Trial-Reiseblogs findet ihr hier:

Ouzo Trial Lesbos: Ouzo Fest 2024

Ouzo Trial Lesbos: Giannatsis Plomari Distillery

Ouzo Trial Chios: Stoupakis Distillery

Viel Spaß beim Lesen!

Liebe Grüße

Frank Steiniger