Restaurants Athen Plaka

  • Athen: Essen, Trinken & Feiern!

    Athen selbst erkunden - Teil 4

    Essen, Trinken & Feiern in Athen - Bolivar Beach Bar Alimos

    Die griechische Küche ist bekannt für ihre gesunde, mediterrane Kochkunst; regionale Spezialitäten steigern den delikaten Genuss. Darüber hinaus ist Hellas das Mutterland des europäischen Weines, Hersteller des besonders in D beliebten Ouzos und weiterer raffinierter Spirituosen. Diese griechische „Culinaria“ fusioniert in Athen mit der griechischen Lebensfreude, der Gastfreundschaft, dem mediterranen Flair, der ganzen Atmosphäre dieser Stadt, dem meist guten Wetter und natürlich auch dem Geschäftssinn der Gastronomen. Somit steht dir für deinen Athen-Besuch ein scheinbar unendliches kulinarisches Angebot zum Kennenlernen zur Verfügung: Das kulinarische Athen - dein Paradies für deine nächste Food-Tour!

    Zum Thema „Feiern in Athen“: Ja, hier bist du absolut richtig! Athen ist die griechische Bar- und Clubhauptstadt am Meer. Das spricht sich langsam auch in D herum, wie man an den vielen jungen Partygängern auf dem Lufthansa-Flug nach Athen sehen kann. Empfehlen kann ich dir auf jedem Fall einen Besuch einer sogenannten „Rooftop Bar“ mit grandiosem Blick auf die Akropolis; diese wurden in den letzten Jahren zum Magnet für Besucher aus aller Welt. Im Internet findest du die besten, schönsten, coolsten ... und nicht zu vergessen: Beach Bars am Strand von Athen, da habe ich etwas für dich weiter unten im Text!

    An dieser Stelle werde ich meist nach den ultimativen Ausgehtipps für Athen gefragt: Was isst man in Athen? Was trinkt man in Athen? Wo soll man ausgehen? Was kann ich empfehlen? Meine Antwort: Das hängt von der zur Verfügung stehenden Zeit in Athen, dem Wetter, den persönlichen Interessen, Vorlieben, dem Geschmack und dem Budget ab. Und der körperlichen Verfassung! Nach einem langen Erkundungsspaziergang durch die Innenstadt und vollgepackt mit neuen Eindrücken suchst du an einem Sommerabend wahrscheinlich eher eine ruhige Taverne, ein Café oder ein klimatisiertes Plätzchen in der Nähe deines Hotels? Dann tu es und genieße es, aber lass dich nicht von der Hektik anstecken, denn deine Städtereise soll nicht in Stress ausarten.

    Ich „riskiere“ es trotzdem, auch auf die Gefahr hin, später kritisiert zu werden, hier eine grobe Orientierungshilfe zum Thema Essen, Trinken, Ausgehen und Nachtleben in der griechischen Metropole zu geben. Neulich hatte ich eine Diskussion mit einem jungen Griechen zum Thema „Wohin in Athen“. Er vertrat pauschal die Meinung, dass die „Älteren“ eher etwas Gemütliches in der putzigen Altstadt in der Plaka suchen, während es die „Jungen“ eher in die Szeneviertel Psyri und Gazi zieht. Als "Junggebliebener" kann ich mit seiner Meinung sehr gut leben, ich mag all diese Stadtteile mit ihren tollen Bars, Cafés und Restaurants.

    Ausgehen und Nachtschwärmen in den angesagten Vierteln Psyri und Gazi

    Persönlich habe ich natürlich einige Favoriten für „Essen, Trinken & Feiern in Athen“, auch wenn diese nur einen „Bruchteil“ der kulinarischen Vielfalt und Klasse darstellen, die diese Metropole am Meer insgesamt zu bieten hat.

    Gerne gebe ich in den folgenden Abschnitten kulinarische Tipps und Empfehlungen zu einigen „meiner Lieblings“-Restaurants, Bistros, Bars und Clubs; alle mit Tradition, besonderem Ambiente, gutem Geschmack, besonderem Angebot, interessanten Speisen und Getränken, Wohlfühlatmosphäre pur. Aber ohne aufgesetzte Attribute wie „die 5 besten Restaurants in Athen“ oder gar „der Geheimtipp". Gibt es das in Zeiten von Social Media überhaupt noch?

    Ouzo in Athen - echt Griechisch genießen! Ouzo in Athen - echt Griechisch genießen!


    Inhaltsverzeichnis

    1. Echt Griechisch - Mittagessen in der Markthalle
    2. Oinoscent - Wein Bistro mit etwas Luxus
    3. A for Athens - Cocktails & Athen von oben
    4. Upupa Epos The Bar – Cocktailbar mit viel Charme
    5. Brettos Bar - Feine Ouzo mit Prozente
    6. Bolivar Beach Bar & Restaurant – Essen, Trinken, Feiern unter Palmen
    7. Reiseberatung zur Planung und Buchung einer Reise nach Athen
    8. Gut zu wissen

    Der Athener Zentralmarkt, auch „Varvakios Agora“ also „Varvakios Markt“ genannt


    #1 Echt Griechisch - Mittagessen in der Markthalle

    Die Athener Markthalle, umgangssprachlich auch „Varvakios Agora“ also „Varvakios Markt“
    genannt, ist das Mekka aller Gourmet-Fans, die nach Athen reisen! Auch wenn das Gebäude äußerlich schon schwer in die Jahre gekommen ist, an warmen Sommertagen geruchsmäßig auch etwas in die Nase geht; wenn du sehen möchtest, was die Athener und Athenerinnen so an frischen Zutaten in ihren Kochtöpfen weiterveredeln, dann bist du hier absolut richtig. Es gibt einfach alles, was die feine griechische Küche an Zutaten benötigt: Gemüse, Fleisch, Gewürze, Hülsenfrüchte und ein sensationelles Frischfisch- und Meerestiere-Angebot. Deshalb kann ich einen Besuch des Zentralmarktes bei einem Foodtrip nach Athen nur wärmstens empfehlen.

    Hier mein Buchtipp für ein etwas anderes "Kochbuch" mit über 60 Rezepten, vorgestellt von Leuten aus der Athener Gastronomieszene. Dazu ein integrierter "Reiseführer" mit vielen Tipps, Lieblingslokalen etc. Eine "volkskulinarische Präsentation" Athens mit vielen coolen Bildern aus den Stadtteilen - Exarchia darf natürlich nicht fehlen - und in einem schicken, trendigen Buchdesign: "Athen - Das Kochbuch" von Elissavet Patrikiou.

    Lobenswert an diesem Buchprojekt ist, dass ein realistisches und zugleich modernes Bild von Athen und seinen kulinarischen Angeboten vermittelt wird. Antike Highlights schön und gut, die Athener leben eben im Hier und Jetzt; und diese Welt wird dem Leser im Buch sehr unterhaltsam, informativ und mit viel Liebe - das spürt man förmlich - vermittelt.

    Meine Meinung zu den über 60 Rezepten in diesem "Kochbuch": Bravo! Genau diese Gerichte fehlen auf den Speisekarten und in den Kochtöpfen der griechischen Gastronomie in unserem Land. Leider, leider. So bleibt uns eigentlich nur das Selberkochen. Tolles Buch! Jedoch kein klassisches Kochbuch!

    Ein sensationelles Frischfisch- und Meerestiere-Angebot (Foto Heiko Dimmer)
    Der Besuch des Zentralmarktes bei einem Foodtrip durch Athen ist sehr zu empfehlen. (Foto Heiko Dimmer)

    Wenn ich könnte, eine Wohnung und Küche um die Ecke in Athen hätte, ich würde täglich in der Markthalle einkaufen und selber kochen, kochen, kochen. Nun habe ich leider keine Küche in Athen - noch nicht - aber es gibt wie immer eine Lösung, um in den Genuss der Marktprodukte in vollendeter Komposition zu kommen: Die Taverne „Oinomageireio Epirus“ zum Beispiel, gegründet 1898, mitten in der Markthalle gelegen, bietet sehr leckere und authentische griechische Gerichte aus dem Topf an. Nach dem Eintritt in die Taverne siehst du links gleich die vielen Töpfe mit all den Leckereien.

    Taverne „Oinomageireio Epirus“, mitten in der Markthalle gelegen

    Ja, was braucht der Mensch mehr? Eine delikate Suppe, gekocht mit frischem Gemüse vom Markt, mit einem riesigen Fischstück (ohne Gräten, eher mit einem Skelett) in der Tellermitte, dazu Weißbrot und eine gut gekühlte Flasche „Vergina-Bier“. An den Nachbartischen sitzen viele Einheimische, daneben „Gourmets“ aus München oder Düsseldorf, löffeln alle ihre Suppen, kleines Weinchen, Bierchen dazu. So isst Athen!

    Ja, was braucht der Mensch mehr?

    Es gibt noch weitere Tavernen in der Athener Markthalle und in der näheren Umgebung, wie z.B. das abgefahrene Untergrundlokal „Diporto (Double Door)“ an der Ecke Socratous 9 und Theater, wo man echte traditionelle griechische Küche mit Fava und anderen Hülsenfrüchten serviert bekommt. Im Januar habe ich auch gesehen, dass in der Fischhalle des Athener Zentralmarktes zur Mittagszeit frischer Fisch an mobilen Ständen gegrillt wurde. Man stellt ein paar Tische und Stühle dazu und schon kann man genießen. Einfach mal herumlaufen, schauen, schlemmen!

    Hereinspaziert und Kopf einziehen! Eingang zum Untergrundlokal „Diporto (Double Door)“ an der Straßenecke Socratous 9 and Theater

    Adressen:

    Oinomageireio Epirus, Filopimenos 4, Athina 105 51, Griechenland
    Diporto, Sokratous 9 & Theatrou, Athina 105 52, Griechenland


    #2 Oinoscent - Wein Bistro mit etwas Luxus

    Als Händler und Liebhaber griechischer Weine schaue ich mir natürlich immer die Weinkarte in den Athener Bars und Restaurants an. Ich freue mich dann, wenn ich dort gute Weine entdecke, die ich auch im Ouzoland-Shop verkaufe. Ansonsten vermisse ich hier auf den Weinkarten die in D beliebten süßen Standardweine der bekannten Massenproduzenten. Mit solchen einfachen Qualitäten kann man die Athener wohl nicht (mehr) begeistern?

    Oinoscent - Wein Bistro mit etwas Luxus

    Wenn es um griechische und internationale Weine geht, ist das Athener Weinbistro „Oinoscent“ seit 2008 eine bekannte und beliebte Institution. Zentral gelegen in der Voulis Straße 45, unweit des Syntagma-Platzes, gehört die Weinbar zu den ersten Adressen, wenn es um edlen Weingenuss geht. In modernem und gepflegtem Ambiente kann man es sich gemütlich machen und aus einem interessanten Weinsortiment wählen.

    In einem modernen und gepflegten Ambiente kannst du es dir gemütlich machen

    Kleine, raffinierte Gerichte, inspiriert von der mediterranen Kultur und Küche, machen neugierig. Der Service ist erstklassig. Griechische Weißweine aus den autochthonen Rebsorten Malagousia und Moschofilero sind hier meine Favoriten. Bei schönem Wetter kann man mit vielen anderen Weinliebhabern draußen vor dem Lokal sitzen, das Treiben beobachten und entspannt sein Gläschen genießen. Für die Abendstunden empfiehlt sich eine Reservierung. Das Lokal ist immer gut besucht.

    Kleine raffinierte Gerichte, die von der mediterranen Kultur und Küche inspiriert sind

    Adresse:

    Oinoscent, Voulis 45-47, Athina 105 57, Griechenland

    Vielen Dank an Oinoscent für die schönen Fotos.


    #3 A for Athens - Cocktails & Athen von oben

    Direkt gegenüber der Metro-Station Monastiraki befindet sich im Herzen des historischen Zentrums von Athen das 3-Sterne Hotel „A for Athens“.

    A for Athens Cocktail Bar & Restaurant mit frontalem Blick auf die nahe Akropolis

    In der 6. Etage des Hotels befindet sich eines der kulinarischen Highlights Athens: die Rooftop Bar „A for Athens Cocktail Bar & Restaurant“ mit frontalem Blick auf die nahe gelegene Akropolis. Hier kann man hervorragend frühstücken, brunchen oder zu Abend essen. Und: einen leckeren Cocktail schlürfen, während man einen traumhaften Blick über die Stadt genießt. Wegen der Beliebtheit der Bar empfiehlt sich eine Reservierung.

    Die ebenfalls sehr bekannte "360 Cocktailbar" in unmittelbarer Nachbarschaft des "A for Athens" ist übrigens dessen Schwesterbar. Früher befand sich in dem Gebäude direkt am Monastiraki ein bekannter amerikanischer Fastfood-Anbieter. Schon damals hatte man von einem der begehrten Fensterplätze einen grandiosen Blick auf das Geschehen unten und auf die gegenüberliegende Akropolis. Die Eintrittskarte dafür war ein kleiner Burger; wie sich die Zeiten ändern!

    In der 6. Etage des Hotels die Rooftop Bar

    Im Januar hatte ich dort die Gelegenheit, einen neuen Tsipouro-Cocktail zu probieren, den „Tsipouro Aged Manifesto of Apostolaki“. Dabei kam ich mit Vassilis, dem Barkeeper, ins Fachsimpeln. Bei so einem Arbeitsplatz mit so einem grandiosen Blick auf die Akropolis müsste man als Angestellter sicher jeden Monat Geld mitbringen, scherzte ich zu Vassilis. Er lachte darüber. Was für ein Traumjob für diesen netten jungen Mann. Wenn du ihn mal an der Bar triffst, grüße ihn aus dem Ouzoland. Er wird sich freuen.

    Mit Vassilis dem Barkeeper unter „Fachleuten“ im Gespräch
    Tsipouro-Cocktail mit dem „Tsipouro Aged Manifesto von Apostolaki“

    Adresse:

    A for Athens, Miaouli 2, Athina 105 54, Griechenland

    Vielen Dank an A for Athens für die schönen Fotos.


    #4 Upupa Epops The Bar – Cocktailbar mit viel Charme

    Etwas abseits der üblichen Touristenpfade im Stadtteil Kato Petralona liegt einer meiner neuen Lieblingsorte in Athen: die stylische Bar und das Restaurant "Upupa Epops". Das Logo der Bar ziert übrigens der gleichnamige Vogel (lat.), den wir hierzulande Wiedehopf nennen.

    In der Alkminis 7 ein farbenfrohes traditionelles Innenhofgebäude

    Der Weg vom Stadtzentrum ist nicht so kompliziert. Mit der Metro-Linie M3 fährst du bis zur Metro-Station Kerameikos. Lass dich dann von einem Routenplaner direkt zur Bar führen, es sind ca. 10 min. Fußweg. Nach den grauen Häusern in den typischen Athener Nebenstraßen taucht in der Alkminis 7 ein farbenfrohes, traditionelles Innenhofgebäude mit einem Glasschiebedach für die heißen Sommertage auf. Ein einzigartiger Ort mit einem gemütlichen Interieur, eine Mischung aus barocken und neoklassizistischen Stilelementen.

    Ein einzigartiger Ort mit gemütlichem Interieur

    Die raffinierte Anordnung der Sitz- und Stehbereiche in der Bar ermöglicht es, als Gast unter Gästen in der Mitte „gesehen zu werden“, vom Rand aus „gut zu sehen“ oder in den gemütlichen Nebenräumen auf einem der plüschigen Sofas „nicht gesehen zu werden“. Alles richtig schick! Ein guter Platz zum Flirten.

    Die Bar ist echt ein toller Ort für Frühstück und Brunch und ideal, um entspannt einen gepflegten Cocktail zu trinken. Die zwei Cocktails, die ich im Januar probiert habe, waren fantastisch! Ein neuer Tsipouro-Cocktail und ein Mastiha-Cocktail auf zerstoßenem Eis. Dazu gab es leckere Toasts.

    Ein großartiger Ort, um einen gepflegten Cocktail entspannt zu trinken

    Die Karte bietet eine gute Auswahl an weiteren Cocktails und interessanten Weinen. Die Bedienung ist schnell und das Personal sehr freundlich.

    Die Besitzerin des Upupa Epops ist übrigens eine der bekanntesten Barkeeperinnen Griechenlands und gewinnt bei Barwettbewerben einen Preis nach dem anderen.

    Der war echt lecker: Mastiha Skinos

    Ich mag die Atmosphäre und die Musik, Freitag- und Samstagnacht ist meistens viel los. Hier tanzt Athen.

    Adresse:

    Upupa Epops The Bar, Alkminis 7, Athina 118 54, Griechenland

    Vielen Dank an die Upupa Epops Bar für die schönen Fotos.


    #5 Brettos Bar - Feine Ouzo mit Prozente

    Du magst einen edlen Ouzo? Natürlich habe ich auch einen Tipp für echte Ouzo-Fans. Ich gebe zu, es war erst am späten Nachmittag, als es mich wieder einmal in die älteste Ouzo-Destillerie und Bar Athens zog. Ein bisschen früh für einen Ouzo? Nein! Bei einem nächtlichen Spaziergang durch die Athener Altstadt Plaka am Vorabend hatte ich zu viel Gedränge in und vor diesem fantastisch beleuchteten Lokal gesehen. Mit guten Freunden wird es in der Ouzo-Bar schnell eng.

    Also beschloss ich, einen dieser berühmten „Brettos Ouzo“ bei Tageslicht zur Teatime allein und ganz entspannt zu genießen. Natürlich stilecht auf Eis. Ich glaube, er hatte 45 oder 48 Volumenprozent? Oha! Ein Ouzo aus 100 % Destillat, bei dem an Kräutern nicht gespart wurde. Keiner dieser quietschsüßen Leichtmatrosen-Ouzos vom Billighändler um die Ecke!

    Brettos Bar, das ist auch ein starkes, rustikales Ambiente mit viel Tradition um einen herum. Die berühmte beleuchtete Bar mit Dutzenden von bunten Flaschen, dazu die großen Holzfässer in den Regalen, in denen der Ouzo lagert und reift. Nette Bedienung, viele Gäste, Griechen, Touristen. Die Damen saßen eher bei griechischem Wein oder einem der angesagten Mastiha-Cocktails.

    Brettos ist Brettos, es gibt nichts Vergleichbares auf der Welt! Lass dich überraschen!

    Die berühmte beleuchtete Bar mit dutzenden farbigen Flaschen - Jamas!

    Adresse:

    Brettos Bar, Kidathineon 41, Athina 105 58, Griechenland

     

    An dieser Stelle ein interessantes Angebot für dich: Ouzo-Verkostung in der Brettos Bar in Plaka mit GetYourGuide. Klingt nicht schlecht. Das Ticket bekommst du hier!

    Powered by GetYourGuide

     

    #6 Bolivar Beach Bar & Restaurant – Essen, Trinken, Feiern unter Palmen

    Bolivar Beach Bar, direkt am Kalamaki Beach von Alimos Athen gelegen

    Ja, es ist schon eine kleine karibische Oase, diese Bolivar Beach Bar unter zahlreichen Palmen direkt am Kalamaki Beach von Alimos Athen. Ob Simon Bolivar, der südamerikanische Nationalheld, diesem Paradies seinen Namen gegeben hat? Die beliebte Strandbar feiert in diesem Sommer ihr 18-jähriges Bestehen.

    Der Strandbereich mit vielen Liegen und schilfbedeckten Sonnenschirmen

    Im Restaurant erwartet dich ein exotisches Ambiente, die internationale Speisekarte bietet vom Frühstück über Brunch bis zum Abendessen griechische und mediterrane Köstlichkeiten. Natürlich dürfen auch trendige Cocktails nicht fehlen.

    Die internationale Speisekarte offeriert dir griechische sowie mediterrane Köstlichkeiten

    Auch der Strandbereich mit den vielen Liegestühlen und Sonnenschirmen aus Schilf wirkt irgendwie karibisch. Ich muss an die bekannte Rum-Werbung denken.

    Natürlich dürfen die trendigen Cocktails nicht fehlen

    Sagen dir die Namen Faithless, Nina Kraviz, Boris Brejcha, Deborah de Luca, Massano, The Element... etwas? Ja? Dann bist du hier genau am richtigen Ort zum Tanzen und Feiern. Denn das Bolivar ist der größte Club Athens! Von Mai bis Oktober geben sich hier die Stars der DJ- und Technoszene die Klinke in die Hand. Das sind Open-Air-Events vom Feinsten, mit karibischem Flair, nachts am Strand unter Palmen und den Beats dazu. Wer hier von den Stars aufgelegt hat, fliegt am nächsten Tag bestimmt weiter nach Mykonos ins Cavo Paradiso?

    Das Bolivar ist Athens größter Club!

    Anfahrt: Vom Stadtzentrum mit den Straßenbahnlinien T 6 und T 7 bis zur Haltestelle Kalamaki. Frühmorgens mit dem Taxi zurück. Wenn der Abend gut gelaufen ist, garantiert nicht alleine. Oder doch lieber ein Hotel in der Nähe? Hotels gibt's unten bei Booking.com!

    Erinnert an die bekannte Rum-Werbung

    Adresse:

    Bolivar Beach Bar, Leof. Poseidonos, Alimos 174 55, Griechenland

    Vielen Dank an die Bolivar Beach Bar für die schönen Fotos.

    In direkter Nachbarschaft zum Kalamaki Beach, der hippen Bolivar Beach Bar... befinden sich zahlreiche Hotels für die Übernachtung. Hier eine Karte mit der Lage an der Athener Riviera.

     

    Weitere Übernachtungsmöglichkeiten findest du hier bei Booking.com:



    Booking.com

     

    Wenn du jetzt Appetit auf das kulinarische Athen bekommen hast und dich für eine Food- oder Weintour in Athen interessierst, würde ich das gerne mit dir und anderen Freunden des guten Geschmacks machen! Mal sehen, was sich in Zukunft noch alles entwickelt?

    Bis dahin hätte ich interessante Angebote für dich: Gourmet-Touren von GetYourGuide. Klingt nicht schlecht. Die Tickets erhältst du hier!

     

    #7 Reiseberatung zur Planung und Buchung einer Reise nach Athen

    Ich hoffe, dass du durch meine Tipps Lust bekommst, Athen selbst zu entdecken. Gerne stelle ich dir als persönlicher Reiseberater ein kostenfreies Reiseangebot zusammen. Lass uns über deine Vorstellungen sprechen. Sende mir am besten die nachfolgende Kontaktanfrage mit deinen Reisewünschen für eine Städtereise nach Athen!

     

    >> Hier geht's zur Kontaktanfrage!

     

    Gerne kannst du meine Reisetipps auch mit Verwandten, Freunden und Kollegen teilen, die sich für eine Reise nach Athen interessieren.

     

    Weitere Angebote über Aktivitäten in Athen findest du hier online bei der
    GetYourGuide Deutschland GmbH:

     

     

     

    #8 Gut zu wissen

    Alle Informationen in diesem Artikel habe ich über viele Jahre persönlich vor Ort gesammelt. Für Hinweise auf faktische Veränderungen in Athen bin ich sehr dankbar, um die Informationen hier so aktuell wie möglich zu halten. Bitte schicke mir dazu eine E-Mail an: reiseservice@ouzoland.de.

    Was ich dir noch mitteilen möchte: Auf diesen Blogseiten befinden sich sogenannte Affiliate-Links zu kommerziellen Anbietern. Wenn du bei Interesse einem dieser Links folgst und auf der weitergeleiteten Seite ein Hotel, ein Ticket oder einen Ausflug buchst, erhalte ich von meinem Affiliate-Partner eine Werbekostenerstattung in Form einer kleinen Provision. Dir entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten! Es hilft mir, meinen Athen-Reiseblog mit nützlichen Informationen für Gäste dieser aufregenden Stadt weiter auszubauen. Deshalb an dieser Stelle ein großes Dankeschön von mir für jede Buchung! Efcharistó!

    Alle im Blog von mir genannten Informationen sowie Preise sind Stand Januar 2023.

    „Little Kook“, ein etwas „schräges“ auch von Märchen inspiriertes Café, besonders in der Weihnachtszeit ein neuer Touristenmagnet der Stadt. (Foto Heiko Dimmer)

    Wenn du mir als kleines Dankeschön für meine Reisetipps einen Café Frappé auf meiner nächsten Athen-Entdeckerreise spendieren möchtest, dann nutze dazu einfach den Spenden-Button zur Weiterleitung zu PayPal.



     

    Falls du dich einwenig kulinarisch auf die Reise nach Athen vorbereiten möchtest, im Ouzoland-Shop findest du ein großes und schönes Sortiment an Spezialitäten aus Griechenland.

    Schau mal rein! Hier geht's zum Ouzoland-Shop.

    Als kleines Dankeschön für das aufmerksame Lesen meines Reiseblogs schenke ich dir bei deiner ersten Bestellung einen Rabatt von 5% auf den gesamten Warenwert.

     

    Der Rabattcode lautet:

    ATH07

    (gültig bis 31.07.2024)

     

    Gib ihn einfach während des Bestellvorgangs ein.

    Und News aus dem Ouzoland gibt's immer frisch auf: www.facebook.com/ouzoland.de.

    Inzwischen wurde mein Athen-Reiseblog von mir mit weiteren Veröffentlichungen ergänzt. Hier die Links dazu:

    Athen: Reisetipps für eine faszinierende Stadt

    Athen: Auf zur Akropolis!

    Athen: Auf ans Meer!

    Athen alternativ: Street-Art & Rock 'n' Roll

     

    Viel Spaß beim Lesen!

    Liebe Grüße

    Frank Steiniger

1 Artikel