Reisetipp Athen - Schiffsmuseum in Paleo Faliro

Reisetipp Athen - Schiffsmuseum in Paleo Faliro

Ein Tipp für alle (maritimen) Technikfreaks, die sich in Athen aufhalten. Das Schiffsmuseum Trokadero Marina im Hafen von Paleo Faliro. Ganz bequem mit der Straßenbahn vom Syntagma-Platz in einer interessanten Bummelfahrt durch Athen zu erreichen.

Dort ist unter anderem die „Georgios Averoff“ zu sehen, der letzte noch schwimmende schwere Panzerkreuzer der Welt! Gigantisch!

Die „Georgios Averoff“ ist durch ihre Einsätze in den Balkankriegen und im Ersten Weltkrieg, wo sie ihren Feinden hohe Verluste zufügte, ohne selbst jemals ernsthaft beschädigt zu werden, zu einem nationalen Mythos geworden.

2012 diente sie als Kulisse für den deutschen Spielfilm "Die Männer der Emden". Zu Veranstaltungen zumeist in der Sommerzeit sticht die „Georgios Averoff“ weiterhin in See.

Man(n) sollte viel Zeit zur Besichtigung mitbringen, es ist einiges zu sehen, über und unter Deck, auch viel „Kruppstahl“. Und alles in einem Top-Zustand! Gebaut übrigens in Italien!

Hinterlasse eine Antwort