Muffins

  • Griechische Bergtee Muffins

    Griechischer Bergtee in gesunden Muffins - eine originelle Idee zum Nachbacken

    …nach einem kreativen Rezept aus der Griechenland Zeitung.

    Ich war sehr neugierig, ob die fertigen Muffins nach diesem Rezept auch meinen Geschmacksnerv treffen würden. So machte ich mich ans Werk und ruck-zuck lag das Ergebnis vor. Beim Öffnen des Backofens strömte sogleich der typische Duft nach Griechenland im Hochsommer in meine Nase. Wie nach trockenen Kräutern & Gräsern, dazu heiße Luft, der mediterrane Geruch des eingebackenen Bergtees. Und dann der erste Biß in den erkalteten Muffin. Oha, er schmeckt zuerst nach „Heu mit Schokolade“, dachte ich. Nicht zu süß, würzig-herb, halt nach dem Kräutertee. Zusammen mit weiteren Verkostern & einem griechischen Roséweinchen gab es viel Spaß, denn jeder denkt automatisch an die bekannten lustigen Kekse. Dabei wirkt ja der Bergtee eher sehr tiefenentspannend. Auf alle Fälle hat der Muffin mit Bergtee genügend Ballaststoffe und ist mal eine witzige Alternative zur bekannten (meist) übersüßten Standard-Version. Beim nächsten Versuch werde ich den Bergtee vor dem Backen jedoch richtig mit Maschine mahlen, so wie es im Rezept auch beschrieben ist. Es reicht nicht aus, den Bergtee nur fein zu hacken. Dann benötigt man doch schon ordentlich die Backenzähne zum Kauen. Sehr gesunde Muffins!

    Griechischer Bergtee Sideritis Raeseri von der Halbinsel Chalkidiki

    Und so kann's losgehen, ersteinmal ausreichend Rohstoffe für ca. 20 leckere Muffins beschaffen.

    Zutaten:

    200 g Margarine

    100 g Zucker

    3 Eier

    500 g Weizenmehl

    2 Päckchen Backpulver

    150 g Milch

    80 g gemahlen Griechischer Bergtee

    80 g Walnüsse

    70 g Cashewnüsse

    160 g Schokolade

    Und so eınfach geht’s bei der Zubereitung:

    Weizenmehl und Backpulver mischen und sieben. Nüsse und Schokolade hacken und mischen. Margarine und Zucker schaumig rühren und ein Ei nach dem anderen unterrühren und zusammen mit der Backpulvermischung sowie der Milch zu einem cremigen Teig rühren. Den gemahlenen griechischen Bergtee, die Nüsse und die Schokolade unterheben. Den Teig in Muffin-Förmchen füllen und bei 175-180 °C (vorgeheizt) ca. 25 min. backen. Und fertig!

    Viel Spaß beim Nachbacken!

    An unseren Griechischen Bergtees & weiteren Kräutertees aus Griechenland interessiert? Hier finden Sie unser anwachsendes Sortiment: Hier entdecken!

    Passend dazu den feinen halbtrockenen Roséwein AVDIROS von VOURVOUKELI aus Thrakien. Die Süße, die dem Muffin fehlt, gleicht der Rosé genußvoll aus. Hier entdecken!

    Avdiros Vourvoukeli | Roséwein halbtrocken (0,75 l)

1 Artikel