Was ist ein Mastiha-Likör?

Das Mastixharz vom Mastixstrauch ist Basis der Mastiha-Liköre

 

 

Griechenland ist auch ein altehrwürdiges Feinschmecker-Likörland. Die Wurzeln gehen bis auf die Byzantinische Zeit und auf die Zeit der venezianischen Herrschaft zurück. Heute besitzen die griechischen Destillen ein sehr hohes Know-how bei der Herstellung feinster Liköre.

Einer der bekanntesten griechischen Liköre ist der Mastiha. Inzwischen hergestellt von einigen namhaften Brennereien in unterschiedlichen Qualitäten, z.B. den Skinos Mastiha Spirit, den Pilavas Mastiha oder den Vantana Mastiha.

Basis des Mastiha Likörs ist ein Harz aus dem Mastixstrauch, auch wilde Pistazie genannt. Die Insel Chios ist dafür größter europäischer Harz-Produzent. Die Sträucher besitzen unter der Rinde viele Harzbehälter, aus denen nach dem Anritzen das Harz ausläuft. Das Baumharz, in Griechenland bekannt als Tränen von Chios, wird zusammen mit Alkohol landwirtschaftlichen Ursprungs und Zucker destilliert, ähnlich wie bei der Ouzo-Herstellung.

Geschmacklich ist der Mastiha eher süß und beim ersten Kennenlernen etwas irritierend. Ich hatte zuerst an Zahnpasta gedacht. Und damit lag ich nicht weit entfernt von der früheren Verwendung. In den Harems der Sultane kauten es die Damen, es sorgte für frischen Atem. Noch heute wird Zahnpflegekaugummi mit Mastix produziert.

Auf jedem Fall ein unverwechselbarer Geschmack, es kommt irgendwie gleich ein griechisches Inselfeeling auf.

Mastix-Baum

Weitere Informationen zur Geschichte des Mastix-Likörs finden Sie hier auf der deutschen Seite des Griechischen Verbandes der Spirituosen-Hersteller (SEAOP).

Mastiha Cocktails & Longdrinks selbstgemacht

Inzwischen hat der Mastiha-Likör als idealer Grundstock für inspirierende (Sommer-) Cocktails die deutsche Barszene erobert.

Einfach mal probieren, Sie werden positiv überrascht sein!

Cocktail Mastiha Skinos Dry

Cocktail Mastiha Skinos Dry

Zutaten: 3 cl Mastiha, 5 cl Wodka

Zubereitung: Alles kräftig im Shaker mit Eis schütteln und in ein Cocktailglas füllen. Mit einer Locke von der Limette garnieren. Jamas!

 

Longdrink Mastiha Skinos & Tonic Water

Longdrink Mastiha Skinos & Tonic Water

Zutaten: 5 cl Mastiha, Tonic Water

Zubereitung: Mastiha in ein mit Eiswürfeln gefülltes Longdrinkglas geben und mit kaltem Tonic Water auffüllen, leicht umrühren. Mit Limette garnieren. Schon fertig!

 

Cocktail Mastiha Cosmopolis

Cocktail Mastiha Cosmopolis

Zutaten: 2 cl Mastiha, 3 cl Wodka, 2 cl Cranberry Saft, 1 cl Zitronensaft

Zubereitung: Alles kräftig im Shaker mit Eis schütteln und in ein Cocktailglas füllen. Mit einer Scheibe von der Limette garnieren. Jamas!

 

Longdrink Mastiha & Limonade

Longdrink Mastiha Limonade

Zutaten: 5 cl Mastiha, Limonade

Zubereitung: Mastiha in ein mit Eiswürfeln gefülltes Longdrinkglas geben und mit kalter Limonade auffüllen, leicht umrühren. Mit Limette garnieren. Schon fertig!

 

Weitere Ideen für Mastiha-Cocktails finden Sie hier: www.myskinos.com

 

Hier weitere Mastiha-Liköre im Shop entdecken!

Cocktails mit Mastiha-Likör von Vantana

 

 

 

 

 

 

 

Cocktails mit Mastiha-Likör von Pilavas

2 Gedanken zu „Was ist ein Mastiha-Likör?“

  • Anfänger

    Gibt's den Mastiha auch in Probiergröße? Ich kann mir den Geschmack nicht recht vorstellen. Die Rezepte klingen aber gut!

    Antworten
    • Frank Steiniger

      Ja, den Mastiha-Likör von Skinos gibt es in einer 0,2 l Flasche zum Probieren. Es ist in der Tat ein recht eigenwilliger Geschmack. Mastiha besitzt ein harziges Aroma und einen leicht herben Geschmack, der an Tannennadeln erinnert. Dazu die Süße vom Likör.

      Antworten
Hinterlasse eine Antwort